Archiv für die Kategorie „Stadtentwicklung“

Modepark Röther in die Schranken weisen!

HM 2Die Grüne Fraktion nimmt mit Erstaunen zur Kenntnis, dass die Firma Modepark Röther ihr Projekt eines Textilfachmarktes mit hochwertigem Angebot in der Maybachstraße unbeirrt weiterverfolgt. Das Unternehmen wurde von der Stadt bereits über die bestehenden rechtlichen Beschränkungen informiert. Danach ist an dieser Stelle Handel mit Textilien nur discountartig zulässig. Gleichwohl erklärt eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage unverblümt: „ Discountware wird es dort von uns sicher nicht geben.“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Röther in die Schranken weisen!

Die HM 2Grüne Fraktion nimmt mit Erstaunen zur Kenntnis, dass die Firma Modepark Röther ihr Projekt eines Textilfachmarktes mit hochwertigem Angebot in der Maybachstraße unbeirrt weiterverfolgt. Das Unternehmen wurde von der Stadt bereits über die bestehenden rechtlichen Beschränkungen informiert. Danach ist an dieser Stelle Handel mit Textilien nur discountartig zulässig. Gleichwohl erklärt eine Sprecherin des Unternehmens auf Anfrage unverblümt: „ Discountware wird es dort von uns sicher nicht geben.“ Diesen Beitrag weiterlesen »

Grüne verärgert: Baureferat hält Abbruch des Torbogens am Moserbräu für „hinnehmbar“

Moserbräu TorbogenDer Umgang mit dem Denkmalschutz in dieser Stadt dürfte mit dem gestrigen Abbruch des Mauerwerksbogens am Moserbräu einen weiteren Tiefpunkt erreicht haben, kommentiert die Stadtratsfraktion der Grünen die jüngsten Ereignisse um das denkmalgeschützte Haus. Statt die Abbrucharbeiten sofort zu stoppen, wie dies die Fraktion der Grünen am Dienstag eilends einforderte, schaffte der Eigentümer des Hauses am Mittwoch Tatsachen. Diesen Beitrag weiterlesen »

Leitplanke versetzen anstatt Radweg verlegen

scheuermannDie umstrittene Entscheidung des Verkehrssenats, die Leitplanke an der Kreuzung Niedermayer-/Wildbachstraße ersatzlos zu entfernen, ist auch bei den Grünen erneut Thema. Sie schlagen vor, die Leitplanke lediglich weiter an den Straßenrand zu versetzen, um so Platz für einen Zweirichtungsverkehr für Fahrräder zu schaffen.

Auf der Senatssitzung im Juli konnte sich der Vorschlag der Grünen nicht durchsetzen, obwohl diese Variante weitaus kostengünstiger als eine Verlagerung des Radweges sei. Nach dem Verkehrsunfall vom September Diesen Beitrag weiterlesen »

Grüne fordern sofortigen Baustopp am Moserbräu

Moserbräu_kleinGrund ist das Fehlen einer Abbruchgenehmigung. Es dürften keine weiteren Fakten mehr geschaffen werden, so die Stellungnahme der Grünen Stadtratsfraktion.  Am Moserbräu werden derzeit vorbereitenden Arbeiten für einen Abbruch vorgenommen. Grünen-Fraktionsvorsitzende Sigi Hagl sieht darin einen massiven und unzulässigen Eingriff in die Bausubstanz eines gelisteten Einzeldenkmals. Diesen Beitrag weiterlesen »

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Oktober 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC