Archiv für die Kategorie „Sonstiges“

Artikel aus Landshuter Zeitung / 10.08.18 zum Thema Stellplatzsatzung

Landshuter Zeitung 10.08.18

siehe bitte unsere Anträge:

180808__Antrag_Überarbeitung der Stellplatzsatzung

180808_Antrag_Stellplatzsatzung_Anhörung eines externen Sachverständigen

Berichtsantrag: Detaillierte Darstellung der in der Presse dargestellten Zuschüsse für die Landshuter Museen

Dem Stadtrat werden die in der Pressemitteilung der Stadt Landshut vom 06.08.2018 (Veröffentlichung unter „Landshuter Rundschau“ vom 06.08.2018; Veröffentlichung im Landshuter Wochenblatt vom 08.08.2018) mit dem Titel „Fördermittel: Museumsleiter Niehoff legt Zahlen offen“ dargestellten Förderungen für die Landshuter Museen detailliert dargestellt und aufgelistet.

Im Besonderen ist aufzulisten:
a) wer war der jeweilige Fördergeber
b) Beschreibung der zu fördernden Maßnahme (Baumaßnahme, Ausstellung, Investition)
c) förderfähige Kosten
d) Höhe der Förderung

Begründung:
In der Pressemitteilung wird von Förderungen gesprochen, die der Beschlussfassung des Rechnungsprüfungsausschusses nicht entsprechen dürften.
Der Rechnungsprüfungsausschuss hat im Bezug auf die Darstellung von Förderungen ausschließlich museale Zwecke beschlossen. Investitionen im Rahmen von Baumaßnahmen (die auch eher dem Baureferat zuzusprechen sind) wurden hierbei nicht angesprochen.

gez.
Stefan Gruber
Stadtrat

Antrag: Stellplatzsatzung – Anhörung eines externen Sachverständigen

Der Stadtrat möge beschließen:

Vor der Erarbeitung einer neuen Stellplatzsatzung (vgl. Antrag vom heutigen Tag) wird für den Stadtrat eine Informationsveranstaltung durchgeführt, zu der mindestens ein externer Referent hinzugezogen wird. Vorgeschlagen wird hierfür Herr Prof. Dr. Hartmut Topp, Kaiserslautern, der aktuell zum Thema veröffentlicht und in früheren Jahren auch schon im Landshuter Stadtrat referiert hat (Tempo 30).

Begründung:

Die heutigen Anforderungen der Stellplatzsatzung prägen unsere Stadtentwicklung für die kommenden Jahrzehnte. Die Entscheidungen heute müssen daher zukunftsorientiert gefällt werden, absehbare künftige Tendenzen gilt es möglichst im Vorhinein zu berücksichtigen. Die Einbeziehung externen Sachverstands erscheint daher nicht nur hilfreich, sondern erforderlich.

gez. Dr. Thomas Keyßner
Stadtrat

gez. Prof. Dr. Frank Palme
Stadtrat

gez. Stefan Gruber
Fraktionsvorsitzender

 

Zukunft Martinsschule

Aufmerksam verfolgt die Grüne Fraktion bedenkliche Tendenzen auf dem Immobilienmarkt in der Stadt. Immer wieder werden große Komplexe von einem Investor an den nächsten weitergereicht, in der Regel mit Gewinnaufschlag, wie man annehmen darf. Die Fraktion verweist auf die Beispiele Kaserneneck, ehemaliger Kolpingkomplex in der Freyung, Grundstücke der einstigen Karlschwaige und neuerdings Luitpold-Center. Ein Hauch von Monopoly liegt über der Stadt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Artikel aus Landshuter Zeitung / 23.7.18 zum Antragspaket Radverkehr

Landshuter Zeitung / 23.7.18

Anträge:

180723_Antrag_Mehr Fahrradparkplätze

180723_Anlage_Antrag_Mehr Fahrradparkplätze

180723_Antrag_Park an Bike

180723_Antrag_Parken Geh- und Radweg

180723_Anlage_Antrag_Bild Parken Geh- und Radweg

180723_Anlage_Antrag_Bild II Parken Geh- und Radweg

180723_Antrag_Beschilderung Radrouten

180723_Antrag_Verkehrssicherheit Route LA-Achdorf

180723_Antrag_Radroute LA West Altdorf

180723_Antrag_Parkraummanagement

180723_Antrag_Streetscooter

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Oktober 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC