Archiv für die Kategorie „Kultur“

Landshuter Stadtchronik – 5. Akt eines unendlichen Trauerspiels

HM 1Auf der Tagesordnung des Bildungs- und Kultursenats für die kommende Woche steht wieder einmal das Thema Stadtchronik. Die Grüne Fraktion sieht jetzt den fünften Akt eines Trauerspiels, dessen Ende im Nebel liegt, nachdem allein vier Beschlüsse des derzeitigen Stadtrats keinerlei Wirkung gezeigt haben. Im Mai 2008 hat der Senat die Verwaltung einstimmig beauftragt, die persönlichen und sachlichen Voraussetzungen zu schaffen, damit die Chronik für die Jahre 1918 – 1945 und sodann wieder ab 1991 ff erstellt werden kann. Diesen Beitrag weiterlesen »

Akteneinsicht: Erbbaurechtsvertrag Bernlochner-Komplex

DRINGLICHKEITSANTRAG zum Plenum am 22.02.2012


Der Stadtrat möge beschließen:

 

Es wird jeweils einer Vertreterin bzw. einem Vertreter jeder Stadtratsfraktion umfassende Einsichtnahme in die Akten zum Erbbaurechtsvertrag Bernlochner-Komplex gewährt. Dies beinhaltet sämtliche Verträge, Gutachten und sonstigen dazugehörigen Unterlagen aller damit befassten Verwaltungsstellen, seit dem Zeitraum der Vorverhandlungen des Vertrags.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Sanierung Stadttheater: Spielbetrieb ohne zeitliche Unterbrechung gewährleisten

Angesichts der neuerlichen Flut von kaum je zu Ende gedachten Vorschlägen, wie die Probleme um die Sanierung des Stadttheaters zu lösen seien, bekräftigt die Grüne Fraktion noch einmal ihre Position. Für unverzichtbar hält die Fraktion nicht nur den Fortbestand des Theaters, sondern auch die Aufrechterhaltung des Spielbetriebs während der Zeit der Sanierung. Die Voraussetzungen dafür sind durch einen Interimsbau an der Wittstraße zu schaffen. Dies entspricht auch dem Beschluss des Stadtrats vom 16. November. Diesen Beitrag weiterlesen »

Max-Dingler-Weg

ANTRAG

 

Die Verwaltung berichtet dem Stadtrat, welche gesicherten Erkenntnisse zur Person Max Dingler und seinen Verstrickungen in die NS-Bewergung sowie seinem kämpferisch aktiven Eintreten für die Partei und ihr Regime vorliegen.

Falls sich dabei die bisher in der Öffentlichkeit erhobenen Vorwürfe bestätigen, unterbreitet die Verwaltung dem Stadtrat einen Vorschlag für die Umbenennung des Max-Dingler-Weges.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Lücken in der Stadtchronik

Die Grüne Fraktion hat sich wieder einmal mit den Lücken befasst, die in der Stadtchronik für wichtige und wesentliche Zeitabschnitte des 20. Jahrhunderts bestehen, namentlich für die Jahre des NS-Regimes 1933 – 1945. Mit einem von Stadtrat Hermann Metzger formulierten Antrag unternimmt sie erneut den Versuch, die Verwaltung von der Dringlichkeit des Anliegens zu überzeugen. Dass es gerade in Landshut in beinahe 70 Jahren nicht möglich gewesen war, mit den Arbeiten an einer Chronik der NS-Jahre in der Stadt wenigstens zu beginnen, lässt sich nach Auffassung der Fraktion niemandem mehr vermitteln. Jetzt sei es hoch an der Zeit, so die Fraktionsvorsitzende Sigi Hagl, dass der Oberbürgermeister sich persönlich des Problems annehme und die Angelegenheit zur Chefsache mache.

s. Antrag vom 14.05.2012:  Stadtchronik

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Oktober 2018
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031EC