Archiv für die Kategorie „Jugend“

Schluss mit der Hängepartie – Grüne fordern rasche Entscheidung über Zukunft des Lehrschwimmbeckens an der Wolfgangsschule

Sigi Hagl 20160520Nach der überraschenden Ankündigung, dass das Schwimmbecken bereits zum Ende des Schuljahres geschlossen werde, drängt die Entscheidung darüber, wie es mit dem Lehrschwimmbecken weitergehen soll. Ob Hans Rampf will jedoch nicht vor Herbst darüber entscheiden. Eindeutig zu spät, finden die Grünen. Sie fordern in einem Dringlichkeitsantrag die Abstimmung über den des Beckens noch im Juli, um bei einem positiven Votum sofort mit der Sanierung beginnen zu können. Diesen Beitrag weiterlesen »

Neustart für junge Flüchtlinge an der Berufsschule Landshut

Grüne Stadträte besuchen Flüchtlingsklasse

Gruppenbild

 

Im September 2013 startete die erste Flüchtlingsklasse an der Berufsschule I. Vergangene Woche informierten sich die Fraktions­vorsitzende der Grünen, Sigi Hagl und Grünen Stadtrat Hermann Metzger über das Projekt und besuchten die derzeit 16 jungen Flüchtlinge während ihres praktischen Unterrichts. Die jungen Männer  erhalten im ersten Jahr ihrer insgesamt zweijährigen Schulzeit neben intensivem Deutschunterricht auch eine Berufsvorbereitung im Fachbereich Gastronomie.  Erst im zweiten Jahr schließt sich eine berufliche Orientierung mit Praktika an. „Es ist wichtig, den jungen Menschen, die aus ihren Heimatländern fliehen mussten und zu uns kommen, auch eine Perspektive zu eröffnen“, betont Sigi Hagl, „mit diesem Berufsvorbereitungsprojekt haben sie die Chance in eine Ausbildung und damit auch oft in ein neues Leben starten zu können.“ Umso wichtiger sei es, dass Flüchtlingsklassen bayernweit an sehr viel mehr Standorten angeboten werden. Diesen Beitrag weiterlesen »

Grundschule St. Konradin Auloh

Der Antrag der Stadtratsfraktion Bündnis 90/Die Grünen.

http://gruene-fraktion-la.de/files/2013/12/13-02-12-Antrag-Konradin.pdf

Jugendherberge Ottonianum: Grüne favorisieren Integrationsbetrieb

TK 2Als vielversprechend und begrüßenswert bezeichnet die Stadtratsfraktion Bündnis90/DieGrünen den Vorschlag, die Jugendherberge Ottonianum als Integrationsbetrieb für Menschen mit Behinderung weiter zu betreiben. Mehrere Lösungsmöglichkeiten für den weiteren Betrieb der Jugendherberge werden am Freitag im Jugendhilfeausschuss vorgestellt. Eine Übernahme durch das deutsche Jugendherbergswerk scheint eher unwahrscheinlich, hingegen stelle sich das Modell „Integrationsbetrieb“ als echte Alternative zum derzeitig hoch defizitären Betrieb des Hauses dar. Ziel eines solchen Betriebes sei es, Menschen mit Handicap eine berufliche Perspektive zu eröffnen. Auch in der Stadt Hof werde die Jugendherberge erfolgreich nach diesem Modell betrieben. Diesen Beitrag weiterlesen »

Keine weiteren Auftritte der Band „Frei.Wild“ in der Sparkassenarena

ANTRAG

 

 Der Stadtrat möge beschließen:

 

Die Sparkassenarena steht der Band „Frei.Wild“ für Auftritte künftig nicht mehr zur Verfügung. Eine entsprechende Weisung ergeht an den Geschäftsführer der stadteigenen Messe GmbH, Herrn Bernhard Seyller.

 

Die Empfehlung des Jugendhilfeausschusses vom 25.07.2012 zum Umgang mit Konzerten bei denen Bands mit extremistischen, radikalen politischen bzw. gesellschaftlich fragwürdigen Haltungen in städtischen Einrichtungen auftreten wollen, wird bei der Veranstaltungsplanung der Messe GmbH künftig stärker berücksichtigt. Diesen Beitrag weiterlesen »

Terminkalender
September 2017
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930