Kletterhalle des DAV wird grundsätzlich positiv gesehen

Dr. Thomas Keyßner, 2. BürgermeisterDer derzeit diskutierte Standort im Sportzentrum West auf der Trainings- und Festwiese kommt jedoch laut Sportsenatsmitglied Dr. Thomas Keyßner definitiv nicht in Frage.

Die Stadtratsfraktion der Grünen lehnt den Standort aus ökologischen und sportlichen Gründen ab. Entsprechende Bedenken äußerte Keyßner bereits auf der Sitzung des Sportsenats. Damals habe es aber noch geheißen, die Spielvereinigung Landshut sei einverstanden. Wie sich nun herausstellte, handelte es sich dabei offenbar um eine Fehlinformation.

Denkbar ist für ihn – wie auch im Sportsenat vorgeschlagen – allenfalls ein Standort unmittelbar angrenzend an den Spielvereinigungsparkplatz zwischen Kassenhäuschen und Zweifachturnhalle. Aber auch hier bleibe eine Detailplanung abzuwarten, um die Eingriffe in die Grünstruktur beurteilen zu können.

Sofern der Standort Sportzentrum West scheitere, müssten die anderen angebotenen Standorte geprüft werden. Der Standort Messegelände weise wegen der Grundstücksverfügbarkeit und der guten Erreichbarkeit mit ÖPNV und Fahrrad durchaus Vorteile auf.

Grundsätzlich steht die Grüne Fraktion dem Vorhaben Kletterhalle positiv gegenüber. Der Alpenverein hat eine sehr differenzierte Kostenplanung vorgelegt mit hohem Eigenanteil. Eine auf Jahre gestreckte städtische Bezuschussung des Mietzinses ist auch bei angespannter Haushaltslage zu verantworten.

erstellt am 17. November 2009 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Juni 2018
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930