Für mehr Artenvielfalt in Landshut

Wir wollen mehr Lebensraum für Insekten, Bienen, Schmetterlinge in der Stadt schaffen. Blühende, artenreiche Wegränder statt abrasierter Grasstreifen, Blühwiesen an den Schulen statt pflegeleichter Bodendecker auf schulischem Grün, einen Landshuter Bienenlehrpfad und einen eigenen Stadthonig.

Gestern haben wir das Artenvielfalts-Antragspaket der Grünen Stadtratsfraktion der Presse vorgestellt. Denn auch in den Siedlungsbereichen ist Artenschutz ein wichtiges Thema. Und da geht noch einiges mehr in Landshut. Neben den von uns vorgeschlagenen Einzelmaßnahmen braucht Landshut aber zügig ein flächendeckendes Freiflächenkonzept zum Schutz der Arten. Obwohl ein solches Grünflächenmanagement bereits 2008 in der Landshuter Biodiversitätsstrategie als Zielsetzung formuliert ist, konnte es wegen Zeit- und Personalmangel bis heute nicht umgesetzt werden. Das Artensterben aufzuhalten, lässt sich jedoch nicht auf die lange Bank schieben. Der Erhalt der biologischen Artenvielfalt ist eine Daueraufgabe und sie geht uns alle an.

Hier finden Sie die Anträge:
erstellt am 16. April 2019 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
April 2019
M D M D F S S
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
2930EC