Woher kommt der Zuzug?

In der Diskussion zu dem Problem ungesundes Wachstum hält sich hartnäckig die Legende, Ursache seien vor allem Menschen aus München, die zwar weiterhin dort arbeiten, sich aber in Landshut ihren Traum vom noch bezahlbaren Eigenheim verwirklichen. Doch allein die Zahl von jährlich eintausend Neubürgern legt die Annahme nahe, dass diese Legende nicht der Realität entspricht. Gesicherte Zahlen zur Herkunft der Zuziehenden gibt es allerdings bisher nicht. Um der weiteren Diskussion des Zuzugsproblems eine gesicherte Grundlage zu geben, hält die Grüne Fraktion solche Zahlen für zwingend notwendig. In einem Berichtsantrag fordert sie jetzt genau diese Zahlen zur Herkunft der Neubürger aufgegliedert nach Landkreis, Niederbayern im Übrigen, München, Bayern im Übrigen, weiteres Bundesgebiet sowie andere Staaten.
Zur Beschaffung von bezahlbarem Wohnraum sowohl für die in Landshut schon Wohnenden als auch für die Zuziehenden sieht die Grüne Fraktion die Lösung nicht im Eigenheim. Ein Einheimischenmodell bei der Vergabe von Baugrundstücken für Einfamilienhäuser, das in Landshut übrigens schon seit langem praktiziert wird, mag zwar wünschenswert sein. Zur Lösung des Problems ungesundes Wachstum wird es nach Einschätzung der Grünen Fraktion so gut wie nichts beitragen. Dazu kommt, dass die Stadt – soweit derzeit absehbar – auf Jahre hinaus keine für Eigenheimbebauung geeigneten Flächen zur Verfügung haben wird. In den privaten Grundstücksmarkt kann sie nicht eingreifen. Die vom bezahlbaren Eigenheim träumenden Münchener, soweit es sie in spürbarer Zahl überhaupt gibt, hält man am besten dadurch von Landshut fern, dass künftig bei der Ausweisung von neuem Bauland der Schwerpunkt endlich auf den Geschosswohnungsbau gelegt wird. Dass dies auch für die in Landshut schon wohnenden Bürgerinnen und Bürger zwingend notwendig ist, versteht sich von selbst.

Anlage:
171207_Antrag Woher kommt der Zuzug

erstellt am 7. Dezember 2017 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
August 2018
M D M D F S S
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031EC