Berichtsantrag: Gebäude Wagnergasse 2, 4, 6

Die Verwaltung berichtet dem Stadtrat:

Durch welche Maßnahmen hat die Stadtverwaltung den Eigentümer der Gebäude Wagnergasse 2, 4 und 6 angehalten, seiner gesetzlichen Pflicht
a) zur Abwendung von Gefahren für die Allgemeinheit, die von den Gebäuden wegen ihres schlechten Erhaltungszustandes ausgehen,
b) zur Instandhaltung dieser Gebäude als geschützte Baudenkmäler
nachzukommen.
Wann, auf welche Weise und mit welchem Ergebnis ist die Verwaltung tätig geworden.
Sind der Stadt durch Maßnahmen der Gefahrenabwehr Kosten entstanden, wenn ja in welcher Höhe.

Begründung:
Der fortschreitende Verfall der genannten Gebäude hat in jüngster Zeit extreme Ausmaße angenommen. Zur Abwendung von Gefahren für die Allgemeinheit musste eines der Gebäude abgestützt und die Wagnergasse musste für den öffentlichen Verkehr gesperrt werden. Der Stadtrat und die Öffentlichkeit haben ein so berechtigtes wie dringendes Interesse daran, zu wissen, wie es dazu kommen konnte; nicht zuletzt, um daraus auch Lehren für die Zukunft zu ziehen.

gez. Hedwig Borgmann
Stadträtin

gez. Stefan K. Gruber
stellv. Fraktionsvorsitzender

Hermann Metzger

erstellt am 11. November 2016 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
September 2018
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930