Antrag: Lärmbelästigung durch Tragschrauber am Verkehrslandeplatz Ellermühle minimieren

Der Stadtrat möge beschließen:

Am Verkehrslandeplatz Ellermühle werden sämtliche, dem Betreiber zur Verfügung stehenden Maßnahmen ergriffen, um den Flugbetrieb von Gyrocoptern (Tragschraubern) auf ein Minimum zu begrenzen.

Folgende Einschränkungen bzw. Auflagen sind zu debattieren:
• Kein Stellplatz für weitere Gyrocopter; nicht mehr betriebene Stellplätze werden auch nicht ersetzt.
• Die Flugzeiten werden auf ein Minimum begrenzt und an Sonn- und Feiertagen ein generelles Flugverbot für Gyrocopter erwirkt.
• Die Erlaubnis für Starts- und Landungen von Gyrocoptern wird auf eine maximale jährliche Obergrenze festgelegt.
• Die Einhaltung der Flugrouten und Flughöhen wird strikt kontrolliert.
Dem Stadtrat wird eine transparente Statistik über die Flugbewegungen und Flugzeiten der Tragschrauber am Verkehrslandeplatz vorgelegt.

Begründung:

Bürgerinnen und Bürger fühlen sich durch den Lärm der Tragschrauber zunehmend gestört, die an Werktagen und Wochenenden ihre Platzrunden am Verkehrslandeplatz Ellermühle fliegen. Um die Lärmbelastung durch die knatternden, sehr tief fliegenden Gyrocopter einzudämmen, ist die Zulassung der Gyrocopter unter strenge Auflagen zu stellen.
gez. Sigi Hagl                      gez. Stefan Gruber
Fraktionsvorsitzende           stellv. Fraktionsvorsitzender

erstellt am 28. Juli 2016 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Juni 2018
M D M D F S S
 123
45678910
11121314151617
18192021222324
252627282930