Antrag Diebstahlsichere Fahrradständer am Stadtbad/Schwimmschule

Der Stadtrat möge beschließen:
Der Fahrradabstellplatz an der Schwimmschule wird mit Fahrradständern ausgestattet, die ein sicheres Abschließen am Rahmen ermöglichen.

Begründung:
Die Zahl der Fahrraddiebstähle nimmt auch in Landshut ständig zu. Bis Ende August wurden in diesem Jahr bereits über 600 Fahrräder bei der Polizei als gestohlen gemeldet. Als ein Hotspot gilt der Fahrradabstellplatz beim Landshuter Stadtbad. Neben verstärkten Kontrollen an diesen Orten, wie sie die Polizei angekündigt hat, oder der Anschaffung entsprechenden diebstahlsicherer Fahrradschlösser, ist es aber auch erforderlich, diebstahlsichere Fahrradständer aufzustellen.
Der Fahrradabstellplatz an der Schwimmschule ist lediglich mit sogenannten Vorderrad-Klemmen bestückt und bietet damit keinen Schutz vor Diebstahl. Nur wenn der Fahrradrahmen mit einem sicheren Schloss am Ständer angeschlossen werden kann, ist ein Rad diebstahlsicher abgestellt.
Dies wird von ADFC und Polizei empfohlen, um Fahrraddiebstählen vorzubeugen. Gerade weil der Abstellplatz an der Schwimmschule auch noch etwas versteckt liegt, sollte er dringend mit diebstahlsicheren Fahrradabstellsystemen ausgestattet werden.

Sigi Hagl
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen

 

erstellt am 6. September 2015 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Terminkalender
Oktober 2017
M D M D F S S
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031EC