Videoüberwachung an Landshuter Schulen?

Sigi Hagl Fraktionsvorsitzende

Sigi Hagl
Fraktionsvorsitzende

Grüne fragen nach: Gibt es auch an Landshuter Schulen Videoüberwachung?
Nachdem der Bayerische Rundfunk es aufgedeckt hat, dass bayerischen Schulen bei der Videoüberwachung Datenschutzregeln massiv missachten, wollen die Grünen im Landshuter Stadtrat nun wissen, ob auch an Landshuter Schulen Kameras zur Videoüberwachung installiert sind. „Videoüberwachung an Schulen halten wir generell für ein mehr als fragwürdiges Sicherheitskonzept“, sagt Grünen-Fraktionsvorsitzende Sigi Hagl. In jedem Fall müsse aber der Datenschutz gewährleistet sein: „Fehlende Hinweise auf die Videokameras, heimliche Aufnahmen und gar Tonmitschnitte, wie die BR-Recherche ergeben habe, zeigen einen empörend unsensiblen Umgang mit dem Datenschutz. Man kann nur hoffen, dass es solche Vorfälle an Landshuter Schulen nicht gibt.“ Mit einem entsprechenden Berichtsantrag an den Stadtrat fordern die Grünen nun Aufklärung.
erstellt am 1. Dezember 2014 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Terminkalender
November 2018
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
2627282930EC