Salzdorfer Tal soll Landschaftsschutzgebiet werden

Sigi-HaglDie Stadtratsfraktion der Grünen lehnt eine weitere Bebauung des Salzdorfer Tals östlich des Engelbergwegs ab und fordert stattdessen eine sofortige Unterschutzstellung des seit Jahrzehnten als geplantes Landschaftsschutzgebiet ausgewiesenen Tals. Einen entsprechenden Antrag haben die Grünen jetzt im Stadtrat eingereicht. „Das Salzdorfer Tal ist eine einmalig schöne Landschaft mit einem hohen Erholungswert für die Landshuterinnen und Landshuter. Wir werden nicht akzeptieren, dass wieder ein Stück Heimat der Bebauung zum Opfer fällt“, erklärt Fraktionsvorsitzende Sigi Hagl.
Seit mehr als 30 Jahren ist es geplant, das Tal unter Schutz zu stellen. Um den Charakter des Landschaftsbildes und diese wertvolle Biotopverbundf­läche mit ihrem Artenreichtum dauerhaft zu erhalten, sollte das Gebiet nun endgültig als Land­schaftss­chutzgebiet ausgewiesen werden. Eine landwirtschaftliche Nutzung des Gebietes wäre damit nicht beeinträchtigt.
Mit einer fachkundlichen Wanderung durch das Salzdorfer Tal wollen die Grünen zusammen mit der ödp am Sonntag, 10. November auf die Schutzwürdigkeit dieser wert­vollen Landschaft aufmerksam machen.

Fachkundliche Wanderung durch das Salzdorfer Tal

Antrag Salzdorfer Tal_LSG

erstellt am 22. Oktober 2013 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
September 2018
M D M D F S S
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930