Landshuter Hofmusiktage

HAUSHALTSANTRAG

 

 

Der Stadtrat möge beschließen;

 

Die Stadt beteiligt sich künftig nicht mehr als Mitveranstalter an den Landshuter Hofmusiktagen und leistet dafür künftig keine finanziellen Beiträge.

Begründung

In der langen Dauer ihres Bestehens ist es den Hofmusiktagen nicht gelungen, über den engeren Bereich der Stadt hinaus Beachtung zu finden. Überregional erfolgt keine kritisch wertende Berichterstattung, den Bayerischen Rundfunk ausgenommen.

Gleichwohl geben sich die Veranstalter unangebracht elitär. Dem Ansinnen, die ohnehin viel zu aufwendige Eröffnungsveranstaltung nicht nur für geladene Gäste, sondern für jedermann zugänglich zu machen, haben sie sich mit der Begründung widersetzt, es sei „auf einen ansprechenden Besuch bei der Eröffnung zu achten“ (so in der Verwaltungsvorlage zum Bildungs- und Kultursenat vom 24.03.2010).

Obwohl die Stadt Mitveranstalter und Hauptgeldgeber ist, hat sie in der für Qualität und Gelingen des Festivals entscheidenden Frage der Bestellung des künstlerischen Leiters kein Mitspracherecht. Den bestellt unter Ausschluss der Stadt der Verein Hofmusik-Tage e.V. allein. Das regelmäßig anfallende Defizit dagegen trägt die Stadt allein.

Wenn das Festival künftig nicht mehr stattfinden kann, ist das schmerzlich, aber alternative Einsparmöglichkeiten ähnlichen Volumens sind im kulturellen Bereich nicht ersichtlich.

gez. Hermann Metzger                                             Sigi Hagl

erstellt am 5. Juni 2013 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Mai 2018
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC