Anpassung des Tarifs für das „Partnerticket“ im Stadtbusverkehr

ANTRAG


Der Stadtrat möge beschließen:

Der Preis für die seit September 2010 eingeführte Partner-Tageskarte im Stadtbusverkehr wird von 5,50 Euro auf 5,10 Euro gesenkt.

Begründung:

Das Partnerticket, das die bisherige Familienkarte ersetzt, ist eine vergünstigte Tageskarte ausgelegt auf max. 2 Erwachsene und 4 Kinder. Neben kinderreichen Familien sollten aber auch  Alleinerziehende mit nur einem Kind in den Genuss der Vergünstigung kommen, denn auch sie sind Familie.

Derzeit liegt der Preis für ein Partnerticket um 30 Cent über der Tageskarte Erwachsener (3,40 €) plus Kinder-Tageskarte (1,80 €).

Sowohl der Vorschlag der Unternehmensberatung BSL zur künftigen Preisgestaltung der Familienkarte als auch die bis August 2010 geltende Familien-Tageskarte waren im Preisverhältnis zugunsten eines Erwachsenen plus Kind ausgelegt.

In einer familienfreundlichen Kommune sollte Familie in ihren unterschiedlichen Erscheinungsformen auch bei der Preisgestaltung Berücksichtigung finden. Daher wird beantragt, den Preis für das Partnerticket entsprechend anzupassen.

gez. Sigi Hagl
Fraktionsvorsitzende
Bündnis 90/Die Grünen

erstellt am 13. Oktober 2010 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Terminkalender
Februar 2018
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728EC