Pläne zur Schließung der Postfilialen

Dringlichkeitsantrag

  1. Der Stadtrat befasst sich noch vor der Sommerpause mit den o.g. Plänen der Post.
  2. Die Verwaltung wird beauftragt, die Konsequenzen der o.g. Pläne darzustellen, insbesondere die Auswirkungen auf den Verkehr.

Begründung:

Die o.g. Schließungen sowie die konzentrierte Verlagerung auf den Dreifaltigkeitsplatz hätten wohl erhebliche Rückwirkungen auf die Stadtentwicklung, insbesondere das Verkehrsgeschehen. Eine Beratung im Stadtrat ist daher dringend geboten.

gez.
Dr. Thomas Keyßner
2. Bürgermeister

gez.
Petra Rabl
Stadträtin

erstellt am 20. Juli 2010 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Terminkalender
Februar 2018
M D M D F S S
 1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728EC