Radverkehrskonzept – Weitere Radltrassen

ANTRAG

Der Stadtrat möge beschließen:
Zu TOP 7 des Verkehrssenatsbeschlusses vom 02.02.2010 werden folgende weitere Radltrassen berücksichtigt

A) entsprechend dem Radverkehrskonzepts von 1999:

I. Landshut West nach Landshut Nikola:
Haydnstraße – „Gründl“-Unterführung – Einselestraße – Von-Walther-Straße – Querung Professor-Buchner-Straße – Klinikum – Robert-Koch-Straße – A.Forster-Weg (Konzept 1999, S. 65 Nr. 16)

II. Landshut West Richtung Münchnerau
Watzmannstraße – Rabenauer Weg – Schwaigerstraße – Alter Rennweg – Siebensee (mit Variante Richtung Landshut-Park, möglich über Straßweiherweg?) (Konzept 1999, S. 65 Nr. 15)

III. Landshut Ost Richtung Hauptbahnhof:
Isarradweg „Marschallsteg“ Weißenberger Steg – Weißenberger Straße – Flutmulde

B) folgende weitere Radrouten:

I. Achdorf – Hofberg:
Hagngasse – Schöplergasse –Mathes-Deutsch-Weg – Weingartenweg – Veichtederpointweg –

II. Herzog-Wilhelm-Straße – Radlweg Richtung Nikolastraße – Siebenbrückenweg – Lückenschluß Richtung Seligenthaler Straße – Schillerstraße – Fortführung Richtung Flutmulde

Begründung:

Es handelt sich um wichtige Verbindungen zwischen verschiedenen Stadtvierteln. Diese bestehen überwiegend bereits, sind als zusammenhängende Radrouten allerdings noch nicht sehr bekannt. Eine Ausschilderung empfiehlt sich daher. Soweit ein Lückenschluss erforderlich ist (siehe BII), bedarf es entsprechender Grundstücksverhandlungen der Verwaltung.

gez
Dr. Thomas Keyßner
2. Bürgermeister

erstellt am 14. Juni 2010 | Beitrag drucken

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Nächste Termine
  • Keine Termine.
Terminkalender
Mai 2018
M D M D F S S
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031EC